Hochtemperatur Massestromsensor

Der robuste Hochtemperaturmassestromsensor hat eine maximale Arbeitstemperatur von über 700°C.

Die Sensorik arbeitet nach dem Anemometerverfahren welches eine Abweichung von max. 10% bei 0.5m/sec und max. 25% bei 2m/sec Abgasgeschwindigkeit zulässt.

Bei einer Kalibrierung vor Ort, sind erheblich bessere Genauigkeiten zu erzielen

 

 

Hochtemperatur Massenstromsensor