Kamin/Kachelofenregelung

Die Rauchgassonde überwacht den Massenvolumenstrom, erkennt die Strömungsrichtung und misst die Temperatur der Abgase im Schornstein. Die Vereta Rauchgassensoren arbeiten robust gekapselt bei hohen Temperaturen bis 700 C. Sie bilden das Kernelement einer kompletten Ofensteuerung für Kamin-, Kachel- und Pellettöfen. Die Steuerung kontrolliert auch die raumseitigen Luftströmungen, z.B. automatische Wohnraumlüftungen, Dunstabzugshauben.

Alle motorisch betriebenen ofenseitigen Zu- und Abluftführungen steuert die sensorgestütze Regelung von Vereta. Diese Funktion des Sensor-Aktor-Systems trägt entscheidend zur Optimierung der Verbrennung und zur Verminderung von Rußemissionen bei.

Die Ofensteuerung wurde exklusiv für Kutzner & Weber in Maisach entwickelt.  Kutzner&Weber

In modifizierter Form läßt sich die hochtemperaturstabile Rauchgassonde auch zur Überwachung von

  • Verbrennungsprozessen in Etagenheizungen oder
  • Funktionssicherung für Rußfilter in Fahrzeugen oder
  • zur Optimierung von Industrieöfen einsetzen.